Jun A: Auswärtssieg in Horgenberg 

Es stand keine einfache Aufgabe für die Junioren A an am letzten Wochenende. Doch auch diese lösten sie auf äusserst eindrückliche Art und Weise. 

 

Wir gingen mit einem stark dezimiertem Kader nach Horgen. Wir wussten das dieses Spiel nicht einfach werden sollte. Wir waren von Anfang an bereit und gingen nach 19 Sekunden schon mit 1:0 in Führung. Doch das war erst der Anfang. Uns lief es im ersten drittel wie am Schnürchen und konnten schlussendlich mit 5:0 in die erste Pause. Nach der Pause kamen die Hammers wie aus der Kanone geschossen. Wir hielten entgegen und kamen sogar zu weiteren Toren. In die 2. Pause gingen wir mit einer 8:2 Führung.

Im dritten dritel war die Müdigkeit zu spüren. Das Team spielte in der Defensive sicher und offensiv ging man den sich bietenden Chancen nach. Schliesslich gewannen wir dieses Spiel mit 9:4. Es war trotz dem relativ deutlichen Resultat ein sehr hartes Spiel für uns. Jeder musste hundert 100 geben, sonst hätte es nicht gereicht.