Junioren A: Matchbericht Union Zürich, 29.09.2018 

Wir gingen mit einem stark dezimierten Kader nach Horgen. Wir wussten, dass dieses Spiel nicht einfach werden wird.

 

Wir waren von Anfang an parat und gingen nach 19 Sekunden schon 1-0 in Führung. Doch das war erst der Anfang. Uns lief es im ersten Drittel wie am Schnürchen. Deshalb gingen wir mit einer 5-0 Führung in die erste Pause. Nach der Pause kam Zürich wie aus der Kanonen geschossen. Wir hielten entgegen und kamen dennoch zu unseren Toren. In die zweiten Pause gingen wir mit 8-2. Im dritten Drittel war die Müdigkeit zu spühren, man spielte in der Defensive sicher und Offensiv ging man wenn sich eine Chance bot. Schliesslich gewannen wir das Spiel mit 9-4. Es war trotz dem relativ hohen Resultatunterschied ein sehr hartes Spiel für uns. Jeder musste 100% geben, sonst hätte es nicht gereicht.

Dominic Tschirren, Captain Junioren A